Warum Daten SICHER löschen:

 

Datenschutz:

Sie sind bei den sog. "Social Media". Wir plazieren ständig ein Teil von uns. Mal ein Urlaubsbild, mal eine private Storie. Das Internet vergisst nicht.

Eigentlich es ist nicht so schlimm, wenn nicht die Daten-Haie unterwegs wären. Heute wird jeder "Scheiß" in Geld umgemünzt.

  • Emails werden verkauft
  • Einwohnerämter sollen auch unsere Daten verkaufen, lies ich mal
  • Unser Passwörter werden angespäht
  • Unsere Tastaturschläge werden aufgenommen
  • Unsre Telefonate werden aufgenommen und gespeichert
  • Die Worte in unseren Texten werden analysiert, ob wir für den Staat keine Gefahr darstellen
  • Die Vericheungen sind geil nach unsren Daten. Sind wir sterbekrank? verdienen wir richtig Geld?
  • Die Geheimdienste tun den Rest, obwohl viele sie schreckliche Attentate nicht haben vermieden können in den letzten Jahren.
  • Als scheint mit dem Rechner einfach lösen zu wollen. Man vermeidet mit dem Hintern zu wackeln und Vor Ort sich die Sachlage anzuschauen. Später spricht der verschlaffene Politbaron: Wir müssen die gemachten Fehler analysieren. Und immer gleich! 
  • Wenn wir von Daten-Missbrauch reden, vielleicht müssen wir wohl ausholen. Das ist eine gesellschaftliches Problem.
  • Im kleinen sollen Sie nicht mehr Angst kriegen als eh die allgemiene Unsicherheit herrscht. 
  • Fragen Sie einfach Leute aus dem Beruf.