go to content
Mobile Menu

IT - Security:

Informations - Sicherheit:

Herzlich Willkommen liebe(r) BesucherIn,
 

vielen Dank, dass Sie hierher gefunden haben. Unsere Tätigkeit besteht darin unsere Partner (Klein Unternehmen, Solo Selbstständige, Familien, Arztpraxen, Anwaltskanzleien, Dienstleistungsbüros, Reisebüros, u. Privatleute) im Bereich Daten- und Internet- S I C H E R H E I T zu unterstützen.

 

kostenlose telefonische Beratung

IT-Sicurity ist ein Thema für sich. Es gibt keine 100%ig Sicherheit. Viele Lösungen überschwemmen den Markt. Alle mit schönen Namen. Es gibt auch einig Lösungen, die schon mal gut waren aber heute weniger. IT-Sicherheit ist ein ständiger Kampf gegen Kriminilätät im Internet. Heute sind die Saboteure vom Wissen her vielleicht den Guten ein Schritt voraus. Daher soll man das Thema nicht ganz ignorieren. Wir bieten dazu eine kostenlose Erst-Beratung an. 

Telefonische Beratung

 

Kurz zum Thema:

Jeder von uns hat schon mal von Computer V I R E N, S P A M S (Emails, die keiner braucht), TR O J A N E R (Spionen), F I S H I N G (Datenklau), S N I F F I N G (Schnüffler) ...uvm gehört, wenn auch Sie nicht selbst davon betroffen seien. Die kriminelle Energie, die die Verursacher treibt, kennt kaum Grenzen.

Der Hauptgrund liegt darin die fehlende Möglichkeit über manch eine Gefahr zu ihrem echten Ursprungsort eine eindeutige Aussage machen zu können.

So auch der Conficker-Wurm vom frühjahr 2009. 
 

"CONFICKER-WURM: Mitte Februar 2009 hieß es: Die Bundeswehr kämpft gegen Viren-Befall. Nach dem britischen und französischen Militär hatte der Wurm Conficker jetzt auch die Bundeswehr erwischt. Einige hundert Computer sind bereits davon betroffen. Mehrere Dienststellen wurden vom Netz getrennt, um die Ausbreitung der Schadsoftware zu verhindern.

 

Résümé:

Es geht weniger um Angstmacherei als es eher um die Sensibilisierung des Einzelnen zu diesem Thema zu schärfen. Die geistige kriminelle Kraft von solchen Entwickler kennt keine Grenzen. Abgesehen davon ist es leider ein Markt geworden.

 

DIE KOMPROMISS-LÖSUNG:

Die Lösung (Endlösung, Erlösung) gibt es nicht. Wer darauf wartet dem eilen die Viren und Co. Vom Technischen her gibt es unzählige Lösungen mit mehr oder weniger Unterschiede in deren Lösungsansätzen und Algorithmen. Es gibt genauso Lösungen, die außer einem gut verpassten Namen nichts vorzuweisen haben. Bei einer guten Lösung fängt man erstmals die Risiken von Innen und von Außen einzuschätzen (Policies). Eine äußerst teuere als auch ein Billig-Lösung führen meistens zu gleichen Ziel jedoch nicht zum ausgewogenen Datenschutz.

Wir helfen gerne!