IT-Infrasturktur bei Privatanwender und Familien:

 

Übersicht:

Irgendwo sind wir alle Privatanwender. Die Märkte blühen gerade vor Schrott-Geräte. Hat jemand von Euch schon mal einen defekten USB-Stick zur Reparatur oder zum Austausch verschickt? Wohl kaum. Man haut das Ding in die Tonne wie Millionen andere wie Sie und ich.

Zumal heute Familien über soviel Geräte verfügen, müsste man sich über Käufe doch ein wenig Gedanken machen.

 

Markenprodukte, Qualität, Preise, Umweltbewusstsein:

Die Produkte sind deutlich günstiger. Die sind aber auch deutlich weniger qualitativ, obwohl die Technik wohl richtig fortgeschritten ist. Die Menge an Schrott häuft sich immer mehr, da die Hersteller die Idee mit dem Einweg IT-Produkt verinnerlicht haben. Dementsprechend steigen bei über 8 Millarden Menschen auf der Erde und sorglosem Umgang mit Ressourcen, die Konflikte weitweit. Dazu kommt es, dass ein ganzer Zweig von Dientleistungen dem Erdboden gleich gemacht. 

 

Was tun?

Wir beschäftgen uns mit den IT-Produkten.

Es kostet Ihnen nichts, wenn Sie nachfragen. Vielleicht haben wir für Sie ein Rat parat.

 

Unsere Kontaktdaten (Link folgt bald!!)