Informations - Sicherheit:

                        Herzlich Willkommen liebe(r) BesucherIn,
vielen Dank, dass Sie hierher gefunden haben. Unsere Tätigkeit besteht darin unsere Partner (Firmen Groß und Klein, Arztpraxen, Anwaltskanzleien, Dienstleistungsbüros, Reisebüros, u. Privatleute) im Bereich Daten- und Internet- S I C H E R H E I T zu unterstützen. IT-Sicurity ist mehr als nur Internet Sicherheit. Eine Allround Sicherheit und zu 100%ig sicher soll nicht unbedingt das Ziel sein. Sie werden feststellen, dass je mehr Sicherheitstools eingebaut werden, umso mehr und auch unnötige Einschränkungen eintreten. Im menschlichen Sinne ist es sowieso schwierig. Daher ist vor allem eine adäquate Beratung von Nöten.
Solch eine telefonische Beratung bitten wir kostenlos!
   

 

Zum Thema: Jeder von uns hat schon mal von Computer V I R E N, S P A M S (Emails, die keiner braucht), TR O J A N E R (Spionen), F I S H I N G (Datenklau), S N I F F I N G (Schnüffler) ...uvm gehört, wenn nicht selbst davon betroffen. Die kriminelle Energie, die die Verursacher treibt, kennt kaum Grenzen. Der Hauptgrund liegt darin die fehlende Möglichkeit über manch eine Gefahr zu ihrem echten Ursprungsort eine eindeutige Aussage machen zu können. So auch der Conficker-Wurm vom frühjahr 2009. 
 

Einige hundert Computer sind bereits betroffen. Mehrere Dienststellen wurden vom Netz getrennt, um die Ausbreitung der Schadsoftware zu verhindern." 

 

Résümee: Es geht weniger um Angstmacherei als es eher um die Sensibilisierung des Einzelnen und Firmen zu diesem Thema zu schärfen. Die geistige kriminelle Kraft von solchen Entwickler kennt keine Grenzen. Abgesehen davon ist es leider ein Markt geworden.

"CONFICKER-WURM: Mitte Februar 2009 hieß es also die Bundeswehr kämpft gegen Viren-Befall. Nach dem britischen und französischen Militär hat der Wurm Conficker jetzt auch die Bundeswehr erwischt

 

ALTE ZEITEN GUTE ZEITEN?!:

Früher lautete die volkswirtschaftliche Formel: Ein Unternehmen benötigt Arbeit, Boden und Kapital um produzieren zu können. Heute ist diese Formel um die vierte Komponente der Datenpflege und deren Konsistenz zu erweitern. Dies wird besonders deutlich, wenn das Firmennetzwerk und die Firmendaten einmal nicht zur Verfügung stehen. Es sei nur durch eine Wartung oder gar einen Systemausfall. Ohne Rechner, Email und Internetverbindung, Datenabgleich etc. steht dann heutzutage fast alles still. Das kann zu beträchtlichen Verlusten führen.

Note:
Es gibt immer noch eine Menge an Unternehmer, die dem Bereich Datensicherheit und Verfügbarkeit kein allzu grossen Wert zuordnen. Stromausfall ist heute kaum das Problem aber infizierte Daten sind auch für eigenes Image nicht das richtige.
 

DIE SACHLAGE: 

Einerseits kann man das nicht von der Hand weisen, dass durch die neue Medien und ihre relativ leichte Anschaffung viel mehr Menschen an das kulturelle und technische Wissen über Grenzen hinweg Zugang haben. Die andere Seite ist die vorhandene und realistische Sorge um Mißbrauch von solchen gesellschaftlichen Errungenschaften.  

DIE KOMPROMISS-LÖSUNG: